fbpx
Jetzt direkt investieren! Zur Fundingstrecke
Eigene Futtermittelproduktion

Direkt hinter dem Innovationszentrum haben wir einen Gemüse Garten angelegt. Wir experimentieren mit Gemüse, Getreide und verschiedenen Baumsorten. Ziel ist es nicht nur herauszufinden wie sich die unterschiedlichen Böden für den Anbau verschiedener Pflanzen eignen, sondern auch die Basis für unsere eigene Futtermittelproduktion zu schaffen.

Bei unserem Fischfutter verzichten wir auf Fischmehl und chemische Zusätze. Als industrielles Futtermittel wird Fischmehl aus Fischfängen aus den Weltmeeren hergestellt. Wir wollen die Überfischung der Meere nicht unterstützen und setzten auf pflanzliches Futter.

Gemüse Garten
Gemüse Garten
Pflanzliches Fischfutter

Bei unserem Fischfutter schätzen wir Vielfalt. Dabei achten wir auf einen hohen Proteingehalt und wichtige Fettsäuren. Ob die Blätter des Moringabaums, Grünkohl, Quinoa oder Mais - alles ist für uns ein guter Rohstoff. Auch Sellerie eignet sich hervorragend als Futtermittel. Es wird von den Fischen sehr gut vertragen und kann inklusive Blätter verfüttert werden. Die frischen Produkte werden mittels Solartrockner schonend getrocknet und anschließend zum Futterpellet weiterverarbeitet.

Wir experimentieren auch mit dem Anbau von Kohl und haben italienischen Rotkohl und Grünkohl angepflanzt. Kohl enthält viele wertvolle Inhaltsstoffe wie Beta-Karotin, Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. Außerdem finden sich in Kohlgemüse viele sekundäre Pflanzenstoffe die als Antioxidantien krebshemmend wirken. Deshalb stellt es für uns ein hochwertiges Fischfutter dar.

Schnelles Wachstum

Des Weiteren, haben wir in unserem Garten Zucchini, Kopfsalat Soja, Quinoa und Tomaten angepflanzt. Dazu wurde ein Feld mit Wassermelonen angelegt. Vor allem Quinoa und Soja entwickeln sich unglaublich schnell, hier sehen wir großes Potential. Auch der Mais ist nur wenige Wochen alt, hat aber schon eine stattliche Höhe erreicht.     

In unserem Garten werden nicht nur eigenen Erfahrungen für den weiteren landwirtschaftlichen Betrieb gesammelt, er soll auch die Besucher mit Informationen versorgen. Wir wollen zeigen, dass auch auf Wüstenböden Landwirtschaft möglich ist. Unsere inzwischen über zweijährigen Erfahrungen zeigen, dass viele Pflanzen mit entsprechender Pflege deutlich schneller wachsen als in Europa. Das konstante Klima mit viel Sonnenschein sorgt für ein ausgezeichnetes Wachstum der Pflanzen.                                            

Gemüse Garten